Darf ich dir zeigen, wie du in 14 Tagen bis zu 6 cm an Bauchumfang verlieren kannst? Dann klicke hier...!!!


Trainingsplan für Ihren Erfolg!

Im Idealfall richtet sich der Trainingsplan nach Ihren individuellen Bedürfnissen. Jeder Körper reagiert unterschiedlich auf körperliche Belastungen, abhängig von Vererbung, Alter, Konstitution usw.
Stark Übergewichtige müssen anders trainieren als jemand mit „nur“ etwas zu viel Speck auf den Hüften.


Dies müssen Sie immer im Hinterkopf behalten, wenn Sie sich an die unten aufgeführten Pläne halten.


Um den größten Nutzen aus dem Bauchtraining zu ziehen, empfiehlt sich eine Kombination mit Ganzkörperübungen und Ausdauertraining.



Trainingsplan für Anfänger

Woche 1 – 2:

Montag
1. Leichtes Aufwärmen
2. Bauchmuskeltraining für Anfänger: 1 Durchgang
3. Ganzkörper-Workout: 1 Durchgang

Dienstag
1. Freiwillig!
2. Leichtes Ausdauertraining: ca. 30 Minuten (z.B. Walken)

Mittwoch
1. Leichtes Aufwärmen
2. Bauchmuskeltraining für Anfänger: 1 Durchgang
3. Ganzkörper-Workout: 1 Durchgang

Donnerstag
PAUSE

Freitag
1. Freiwillig!
2. Leichtes Ausdauertraining: ca. 30 Minuten (z.B. Walken)

Samstag
1. Leichtes Aufwärmen
2. Bauchmuskeltraining für Anfänger: 1 Durchgang
3. Ganzkörper-Workout: 1 Durchgang

Sonntag
PAUSE

Woche 3 – 5:

Wie Woche 1 – 2, außer Bauchmuskeltraining und Ganzkörper-Workout:
2 Durchgänge.

Jogger Bauch-weg-training.com

Trainingsplan für Fortgeschrittene

Woche 6 – 8:

Montag
1. Leichtes Aufwärmen
2. Bauchmuskeltraining für Fortgeschrittene: 2 Durchgänge
3. Ganzkörper-Workout: 2 - 3 Durchgänge

Dienstag
1. Ausdauertraining: ca. 30 - 60 Minuten (Laufen, Schwimmen, Radfahren)

Mittwoch
1. Leichtes Aufwärmen
2. Bauchmuskeltraining für Fortgeschrittene: 2 Durchgänge
3. Ganzkörper-Workout: 2 - 3 Durchgänge

Donnerstag
PAUSE

Freitag
2. Ausdauertraining: ca. 30 - 60 Minuten (Laufen, Schwimmen, Radfahren)

Samstag
1. Leichtes Aufwärmen
2. Bauchmuskeltraining für Fortgeschrittene: 2 Durchgänge
3. Ganzkörper-Workout: 2 - 3 Durchgänge

Sonntag
PAUSE

Weiteres Vorgehen

Passen Sie das Training Ihrer körperlichen Verfassung an: Wechseln Sie die Übungen, erhöhen Sie die Intensität.
Besonders beim Krafttraining und Bauchtraining sollten Sie ihre Muskeln mit entsprechenden Übungen soweit ausreizen, bis der Muskel „brennt“.



Zurück zu "Bauchtraining"

Zurück von "Trainingsplan" zur Startseite

(Foto: © Kzenon - Fotolia.com)


Fett am Bauch verlieren -

Einfach, unkompliziert, preiswert, schneller Erfolg



Hallo und herzlich Willkommen! Ich bin der "Schreiberling" hier...

Einfach hier klicken, um mehr über mich zu erfahren ;)